Navigation überspringenSitemap anzeigen

Bestattungsvorsorge in Hönow und Berlin mit Bestattungen D. Schulz

Es gibt eine ganze Reihe von guten Gründen, die für eine Bestattungsvorsorge und die frühzeitige Planung eines individuellen Abschiedes sprechen:

  • Sie können Ihren eigenen Willen festhalten und die eigenen Interessen sichern
  • Sie sichern sich finanziell ab bzw. schützen Ihre Familie vor finanzieller Belastung
  • Sie bewahren Ihre Familie vor schweren Entscheidungen und vermeiden Uneinigkeit zwischen Familienangehörigen

Denn im Trauerfall sind trotz persönlicher Betroffenheit und Verlustschmerz viele organisatorische und behördliche Dinge umgehend zu klären, was die Hinterbliebenen in einer solchen Ausnahmesituation oft stark belastet oder überfordert.

Im Rahmen eines kostenlosen Beratungsgespräches informieren wir Sie über unterschiedliche Bestattungsformen und die individuelle Ausgestaltung von Abschiedsnahmen und Trauerfeiern. Auf dieser Grundlage erfolgt eine maßgeschneiderte Kostenkalkulation (ggf. bitte vorhandene Grabkarten mitbringen). Abschließend entscheiden Sie, ob dieses Gespräch rein informativ bleiben soll oder ob Sie einen Bestattungsvorsorgevertrag abschließen wollen.

Finanzielle Absicherung der Bestattung

banner

Mit der Bestattungsvorsorge haben Sie die absolute Sicherheit, dass alle besprochenen Angelegenheiten im Sterbefall genauso ausgeführt werden, wie Sie dies gewünscht und festgelegt haben.

Zur finanziellen Absicherung der Bestattung bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten:

  • Änderung des Bezugsrechts vorhandener Lebens- oder Sterbegeldversicherungen und Hinterlegung des Versicherungsscheines
  • Neuabschluss einer Sterbegeldversicherung (monatliche Zahlungen oder Einmalzahlungen; bis zum 75. Lebensjahr möglich)
  • Verwahrungstreuhandvertrag bei der BT Bestattungstreuhand GmbH (Einmalzahlungen bis zum 89. Lebensjahr möglich)

Diese Absicherungen können weder vom Bestatter, noch von wohlmeinenden Dritten zweckentfremdet genutzt werden. Bei der Beantragung von Zuzahlungen für Pflege- / Heimkosten werden die für die Bestattungskosten gebundenen Gelder als zusätzliches Schonvermögen anerkannt.

Frühzeitig vorsorgen – wir unterstützen Sie dabei

Egal, wie Sie sich entscheiden – es ist wichtig, im Vorfeld mit Ihrer Familie zu reden und einen festen Ansprechpartner festzulegen. Dieser sollte den Hinterlegungsort Ihrer Dokumente kennen; später kontrolliert er die Leistungen und nimmt eventuelle Rückzahlungen in Empfang.

Welche Dokumente sind im Original erforderlich?

Je nach Familienstand werden folgende Dokumente später zur Vorlage beim Standesamt benötigt und können bereits im Vorfeld im Original oder als beglaubigte Kopie hinterlegt werden:

  • Standesamtliche Geburtsurkunde
  • Familienstammbuch oder standesamtliche Eheurkunde
  • Sterbeurkunde des Ehepartners oder Scheidungsnachweis

Für die späteren Abmeldungen können vorab Angaben zu Krankenkasse, Rentennummer(n), Versicherungsverträgen etc. gemacht werden. In diesem Zusammenhang verweisen wir auch auf unser Formalitätenportal, in dem Sie eigenständig diese Angaben zusammenstellen können. Eventuell noch fehlende oder unvollständige Unterlagen sollten bereits im Vorfeld neu angefordert werden – gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

Denken Sie langfristig!

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns und vereinbaren Sie telefonisch einen Beratungstermin zur Bestattungsvorsorge in einer unserer Filialen oder bei Ihnen zu Hause in der Region Hönow und Berlin. Ein Gespräch zum Thema Vorsorge ist selbstverständlich streng vertraulich, unverbindlich und kostenlos.

Weiter auf Solidar
Zum Seitenanfang